Karriere

Stellenangebote, Ausbildung & Studium

Arbeitsphilosophie: Unsere Teamstruktur macht es uns möglich, auch umfangreiche Arbeiten schnell und flexibel umzusetzen und jederzeit Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen und Spezialisierungen einzubinden. 

Die wechselseitige Unterstützung und Informationsbereitstellung zwischen allen Mitarbeitern und Fachbereichen erfolgt schnellstmöglich und immer mit Blick auf die Zufriedenheit der von uns betreuten Mandanten. Alle Abläufe sind strukturiert und trotzdem kreativ und unbürokratisch. Wir schätzen die gemeinsame Arbeit auf Augenhöhe. 

Die Vereinbarkeit von beruflicher Entwicklung und privaten Lebensvorstellungen eines jeden Mitarbeiters stellt einen wichtigen Anspruch dar, dem wir täglich gerecht werden wollen. Daher sind kontinuierliche Entwicklung des fachlichen Know-hows der Kollegen, eine leistungsorientierte Vergütung und familienfreundliche Arbeitsmodelle keine leeren Phrasen für uns, sondern nur drei der Möglichkeiten, die diese Kanzlei bietet, um jeden Mitarbeiter auf die beste, ihm entsprechende Weise zu fördern.

Aktuelle Stellenangebote

Hier finden Sie alle Informationen zu den aktuell zu besetzenden Stellen in unserer Kanzlei. 

Steuerfachangestellter, Steuerfachwirt, Betriebswirt (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit

Sie sind bei uns genau richtig, wenn: 

  • Sie eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten, Betriebswirt oder Steuerfachwirt (m/w/d) vorweisen können
  • Sie gern mit Menschen arbeiten
  • Sie ein Faible für Zahlen und Formulierungen haben
  • Sie sich gerne Herausforderungen stellen
  • Bücher, Seminare und Datenbanken bei Ihnen pure Begeisterung auslösen.
  • für Sie Laptop, iPad, Beamer & Co. unentbehrliche Arbeitsmittel sind
  • die Arbeit Ihrer Mandanten Sie faszinieren kann
  • Ihnen Teamarbeit mehr liegt als ein Eremitendasein

(Berufserfahrung: Datev, 3 Jahre -> bevorzugt)

 

Wir bieten Ihnen:

  • moderne und repräsentative Räumlichkeiten in ruhiger Arbeitsatmosphäre
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten an einem modernen Arbeitsplatz mit elektronischem Belegbuchen, Unternehmen-Online, DMS und elektronischen Vorgangsmappen
  • ein motiviertes, kollegial eingestelltes Team, das Sie bei der Übernahme Ihrer neuen Aufgaben gerne unterstützt
  • Förderung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung mit diversen Goodies
  • Gleitzeit und Homeoffice (Teilzeitbeschäftigung möglich)
  • sehr gute Verkehrsanbindungen, bzw. Parkplatz
  • DATEV-Vollnutzung, MS-Office, Haufe Steueroffice Gold, NWB, Dictation Modul für Server u.a.
  • Gehalt: 2.500 € bis 3.500 €

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ausbildung & Studium

Wenn Sie nicht nur lernen wollen, wie man Kaffee kocht …

Ausbildungsplatz zum Steuerfachangestellten (m/w/d)

Das sollten Sie mitbringen. Als Steuerfachangestellter (m/w/d) haben Sie 

  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Interesse an steuerlichen und rechtlichen Fragen und die Fähigkeit zu analytischem Denken.

Sie sind

  • kontaktfreudig
  • bereit zur ständigen fachlichen Weiterbildung
  • und zu einem service-orientierten Umgang mit den Mandanten.

Ein qualifizierter Schulabschluss erleichtert die Ausbildung. Bewerber mit Abitur oder Fachhochschulreife, mit Abschluss einer Höheren Handelsschule oder Wirtschaftsfachschule bringen gute Voraussetzungen für diese Ausbildung mit.

Ihre Karriere als Steuerfachangestellter (m/w/d)

Bereits nach einjähriger beruflicher Tätigkeit erhalten Kanzleimitarbeiter, die sich auf den Lohnbereich spezialisiert haben, die Chance, Ihre Qualifikation in Form der Fortbildungsprüfung zum Fachassistenten Lohn & Gehalt nachzuweisen. 

Nach drei Jahren Berufstätigkeit als Steuerfachangestellter (m/w/d) können Sie sich bei besonderer fachlicher Qualifikation und persönlicher Einsatzbereitschaft einer weiteren Herausforderung stellen, der Fortbildungsprüfung zum/zur Steuerfachwirt/-in.

Die abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellter (m/w/d) mit anschliessender erfolgreicher Steuerfachwirtprüfung ist der erste Schritt zum Steuerberater (m/w/d).

Bereits nach insgesamt sieben Jahren Berufserfahrung auf dem Gebiet des Steuerwesens sowie überdurchschnittlichem Fachwissen und Engagement bestehen dann reelle Chancen, die anspruchsvolle Steuerberaterprüfung erfolgreich abzulegen – und die Karriere mit der eigenen Selbstständigkeit zu krönen.

Neben dem eigentlichen Zugangsweg über ein Hochschul- oder Fachhochschulstudium ist dies eine interessante Alternative

Details zur Ausbildung – das erwartet Sie

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Eine Verkürzung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Neben der Ausbildung in der Praxis besuchen Sie an ein bis zwei Tagen in der Woche die Berufsschule.

Ausbildungsinhalte sind nach der Ausbildungsordnung vor allem folgende Fachgebiete:

Steuerwesen

  • Abgabenordnung
  • Bewertungsgesetz
  • Umsatzsteuer
  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer

Rechnungswesen

  • Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften
  • Buchführungs- und Abschlusstechnik
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung

Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Quellangabe: https://www.stbk-sachsen-anhalt.de/unsere-bildung/steuerfachangestellter/

Duales Studium (ab 2021): Steuerfachangestellter (m/w/d), Bachelor of Arts (B.A.)

Sie studieren Betriebswirtschaftslehre oder Recht und Steuern mit dem Schwerpunkt Steuern und können nach 2,5 Jahren Studium zur Abschlussprüfung zum Steuerfachangestellten zugelassen werden. Gleichzeitig erwerben Sie erste Praxiserfahrungen durch die Tätigkeit im Betrieb während des Studiums.

Übersicht der Hochschulen mit Kooperationsvertrag:

  • Hochschule Harz
  • Hochschule Anhalt
  • Hochschule Magdeburg-Stendal

Voraussetzungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife sowie ein abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einer/einem Berufsangehörigen (StB, StBv, WP, vBP)
  • einen Numerus clausus (NC) für die Zulassung gibt es nicht

Dauer

  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten: 2,5 Jahre
  • Studium: 8 Semester

Kosten

  • variieren je nach Hochschule und Studiengang
  • Beiträge sind in der Regel monatlich zu zahlen und an einigen Hochschulen fallen Prüfungsgebühren an.

Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre oder Recht und Steuern mit den Schwerpunkten Steuern.

Inhalte

  • wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Grundlagen 
  • steuerrechtliches Fachwissen
  • Wahl- und Vertiefungsmodule: z.B. Einkommenssteuer, Abgabenordnung, Steuerstrafrecht, Unternehmensführung, Wirtschaftsprüfung, …

Abschlüsse

  • Steuerfachangestellter (m/w/d)
  • Bachelor of Arts (B.A.)

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Fortbildungsprüfungen zum Fachassistent für Lohn & Gehalt, Fachassistent für Rechnungswesen & Controlling und/oder zum Steuerfachwirt
  • die Prüfung zum Steuerberater ist nach dem abgeschlossenen Studium bereits nach 2 Jahren (bei einer Regelstudienzeit von mindestens 8 Semestern) oder 3 Jahren (bei einer Regelstudienzeit von weniger als 8 Semestern) praktischer 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Quellenangabe: https://www.stbk-sachsen-anhalt.de/unsere-bildung/duales-studium/

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Bewerbungen und mögliche Nachfragen richten Sie bitte direkt an: 

Nora Büttner

Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Steuerberaterin Kanzleileitung

Ihr Browser ist veraltet! Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser zum Besuch dieser Webseite. Mehr Infos erhalten Sie hier.